JTL 2 DATEV – EXTENDED

JTL 2 DATEV – EXTENDED
419,83 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 10010
Mit der Version „Extended“ können Rechnungen und Gutschriften direkt aus der... mehr
Produktinformationen "JTL 2 DATEV – EXTENDED"

Mit der Version „Extended“ können Rechnungen und Gutschriften direkt aus der JTL-Warenwirtschaft an den Steuerberater exportiert werden. Dabei werden die Daten über eine Kontenumsetzung mit der individuellen
DATEV-Debitorennummer übergeben. Lieferungen in das EU-Ausland oder in Drittländer (z.B. Schweiz, USA, etc.) werden auf die richtigen Erlöskonten gebucht.

PayPal-Kontoauszüge und Amazon-Transaktionszusammenfassungen können zusätzlich verbucht werden.
Die Zahlungen werden mit der JTL-Warenwirtschaft abgeglichen und die entsprechenden Belegnummern in der Buchung eingetragen. Dadurch können die offenen Posten in der Finanzbuchhaltung verbucht werden.
Buchungen werden ebenfalls für alle PayPal- oder Amazongebühren erzeugt.

Sie müssen keine Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung haben!

Sie müssen kein EDV Techniker sein!

Starten Sie jetzt mit dem DEMO-Download und sparen Sie künftig Kosten durch Buchungen, Suche nach Belegen, …

Die Schnittstelle ist kompatibel zur JTL-Warenwirtschaft.
Features der Version „EXTENDED“  JTL 2 DATEV:

 

  • Übergabe aller Rechnungen und Gutschriften nach DATEV SKR03 oder SKR04.
  • Übergabe aller Kundendaten.
  • Lieferungen im Inland, sowie in die EU und Drittländer werden richtig besteuert und mit den erforderlichen Erlöskonten übergeben.
  • Übergabe aller Kunden mit Zuordnung zur DATEV-Debitorennummer (Kontenumsetzung).
  • Zuordnung von Nebenkosten (z.B. Versandkosten) zu separaten Erlöskonten.
  • Verbuchung des PayPal Kontoauszuges
  • Verbuchung der Amazon-Transaktionszusammenfassung.
  • Erzeugen der DATEV-Postversanddatei (KNE oder OBE).
  • Übertragung der Fälligkeit und der Bankdaten (Kontonummer, Bankleitzahl) aus der JTL-Warenwirtschaft nach DATEV. Die Übergabe der  SEPA-Daten (IBAN, BIC) ist nur mit dem XML Format möglich. Achtung: Die notwendige Mandatsnummer kann nicht übertragen werden.
  • Einfache Konfiguration, schneller Start.
  • Einlesen des Berichtes „Zahlungen – Transaktionsübersicht“. Zuordnung aller Gebühren. Ersetzen der Amazon „Order ID“ durch die
    „JTL-Rechnungsnummer“.
  • Einlesen des PayPal-Kontoauszuges. Ausweis der entsprechenden Gebühren. Ersetzen der „EBay-Item-IDs“ oder „Webshop-Belegnummern“ durch die „JTL-Rechnungsnummern“.
Weiterführende Links zu "JTL 2 DATEV – EXTENDED"
Zuletzt angesehen